Skip to main content

Warum trinkt meine Katze so viel Wasser?

warum-trinkt-katze-so-viel

Du hast das Gefühl, dass deine Katze viel Wasser trinkt? Dies kann verschiedene Ursachen haben, wobei wichtig ist, dass die Gründe dafür abgeklärt werden, da das zum Beispiel auch mit einer Krankheit zusammen hängen kann und diese behandelt werden muss. Doch natürlich gibt es noch genügend weitaus weniger dramatische Ursachen, dass eine Katze sehr viel trinkt. Diese möchten wir dir gern näher bringen.

  • Oftmals wird eine erhöhte Wasseraufnahme durch Inhaltsstoffe im Futter verursacht. In manchen Futtersorten sind zum Beispiel Zucker und Salze enthalten, die darin eigentlich nichts zu suchen haben. Diese sorgen dafür, dass deine Katze mehr Flüssigkeit zu sich nimmt, da sie dem Körper eben genau dieses entziehen.
  • Ebenfalls kann das Trinkverhalten durch eine ausschließlich auf Trockenfutter basierende Ernährung beeinflusst werden, da es dem Körper aufgrund seiner Konsistenz im Verdauungstrakt Wasser entzieht. Wir raten dazu, auf ein hochwertiges Nassfutter umzusteigen, dass einer Katze als Fleischfresser sowieso besser bekommen wird.
  • Ein weiterer Grund eines gestiegenen Durstes ist die im Winter auftretende, trockene Heizungsluft. Durch die fehlende Luftfeuchtigkeit muss deine Katze mehr trinken, um den Flüssigkeitshaushalt im Körper wiederherzustellen.
  • Bei wärmeren Temperaturen in der Wohnung sowie bei ausgiebigem Spielen wird es natürlich ebenfalls passieren, dass du deine Katze öfter am Wassernapf oder Trinkbrunnen siehst.
  • Ist deine Katze noch sehr jung und wächst, steigt natürlich auch der Bedarf an Wasser im Körper. Als Faustregel gilt: pro kg Körpergewicht, dass deine Katze auf die Waage bringt, solltest sie mindestens 30-40 Milliliter Wasser am Tag zu sich nehmen. Wird deine Samtpfote also größer und schwerer, ist ein gestiegener Durst etwas ganz Natürliches.
  • Es kann natürlich aber auch einfach nur sein, dass deine Katze zwar oft am Wassernapf oder Trinkbrunnen zu sehen ist, sie aber kleinere Portionen zu sich nimmt.

Habt ihr trotz unserer möglichen Ursachen für eine gestiegene Wasseraufnahme keinen plausiblen Grund, solltet ihr mit eurer Katze einen Tierarzt aufsuchen und ihm die Situation schildern. Er kann das Tier auf mögliche Krankheiten untersuchen und wird sicherlich schnell wissen, woran es eurer Katze fehlt.


Ähnliche Beiträge